Die WaldEulen

HUh HUh...

Der jeden 2. Samstag im Monat stattfindende WaldEulenTreff versteht sich als alternatives Freizeitangebot für jung (ab 4 Jahren) und nicht mehr sooo jung. Es ist mir wichtig ein Verständnis für die oft unscheinbaren Dinge des Lebens zu vermitteln und darüber hinaus einen atypischen und naturnahen Zugang zur Wissensvermittlung für Kinder zu bieten.

Mein erste Grundgedanke liegt darin unseren Kindern einen gesunden und klaren Zugang zur Natur zu eröffnen und dabei spielerisches und natürliches Lernen zu fördern. Wanderungen, Naturrituale, Lager bauen, Baumbegegnungen, aber auch Experimente, Projekte und neugieriges Forschen stehen im Vordergrund.

Das Arbeiten und Spielen mit Naturmaterialien bringt ein Verständnis für das Ursprüngliche mit sich, für das Lebendige per se, aber auch Gespür für Ressourcen und das Wesentliche im Umgang damit.

Phantasie und Erfindergeist werden durch die Verwendung von Naturmaterialien gefordert und der Blick auf die Vielfalt geschärft. Die Natur ist bekanntlich der beste Lehrmeister und lässt sich spielerisch durch spannende Experimente erforschen und in kleinen oder großen Projekten erkunden. So wird die Bindung zwischen Mensch und Natur gestärkt und es kann bereits in jungen Jahren eine positive Beziehung zur Wesenheit unserer Heimat Erde enstehen.

Denn was man schätzt, auf das achtet man auch!


Der zweite Grundgedanke richtet sich an das soziale Miteinander in einer Gruppe, in der Kooperation gelebt wird und ein respektvoller Umgang untereinander erfahren werden kann.
Gemeinsam wird gebaut, erforscht, gerechnet, geschrieben, gelesen, geschmückt, bemalt, erfunden, getestet, gesammelt, bestimmt, zubereitet, gegessen, gesungen, getanzt, geklettert, Inne gehalten, gelauscht, entdeckt, bewundert, versteckt und gefunden.
Gemeinsam wird erlebt und eine Basis der gegenseitigen Wertschätzung geschaffen.

WO???
Am SEMINARPLOTZ
GARRACH 1A  |  8160 Gutenberg  |  AUSTRIA

1 Tag (09:00-16:00)

EUR 63,- pro Kopf und Nase

(